Neuigkeiten

Es gibt Neuigkeiten zu vermelden. Anfang des Monats konnten wir den aktuellen Stand unseres Funktionsmusters wieder einmal bei der Langen Nacht der Technik an der WHZ vorführen. Zum Teil mit neuen Komponenten bestückt, drahtete unser System erfolgreich an unserer provisorischen Versuchsstrecke an. Im Rahmen des Hochschulfestes Campus total konnten wir interssierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Studierenden unser Projekt AOSA plus vorstellen.

 

Auch sonst kommt es ins rollen: Der Bus, der als Technologieträger dienen wird, befindet sich aktuell im Umbau. Er wird mit einer modernen Elektroportalachse ausgerüstet und bekommt einen Batteriespeicher eingebaut.

Ein dynamisches Modell des Stromabnehmersystems wurde in den letzten Wochen fertiggestellet, womit ein wichtiger Meilenstein im Projekt erreicht ist. Dieses Modell bietet die Möglichkeit, diverse Szenarien, wie z. B. Berechnung der erforderlichen Kräfte bei Kurvenfahrten oder die aktive Nachführung der Stromabnehmer unter dem Fahrdraht, zu simulieren.

Im Juli 2017 wird auf dem Campus Scheffelstraße der WHZ eine mobile Wartungs- und Montagehalle errichtet. Sie dient dem Bus als Unterstellmöglichkeit. In dieser Halle werden ab Herbst diesen Jahres weitere Umbauarbeiten am Fahrzeug durch unser Projektteam durchgeführt werden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s