Neuigkeiten zu Versuchsstrecke und Leichtbauhalle

Es gibt wieder einmal Fortschritte zu unserem Projekt zu berichten. In der vergangenen Woche konnten wir unseren Transformator mit angebautem Gleichrichter an seinen Verwendungsort bringen. Das Gerät wird künftig unsere ca. 120 Meter lange Trolley-Bus-Versuchsstrecke mit einer Gleichspannung von 650 Volt speisen. Trotz der rund 900 Kilogramm Gesamtgewicht verlief der Transport unkompliziert. Demnächst wird das Gerät durch eine Elektrofirma im  August-Horch-Bau an das Stromnetz angeschlossen und die Zuleitung zur entstehenden Versuchsstrecke vorbereitet. Die Bauarbeiten für die Oberleitungsstrecke haben zudem diese Woche begonnen. In drei Bauabschnitten werden binnen der nächsten Wochen die Fundamente für die Masten gegossen, die Masten errichtet und schließlich die Oberleitung in 5,50 Metern Höhe montiert.

Parallel zu den Arbeiten an der Versuchsstrecke wurden auch weitere Arbeiten an der Leichtbauhalle durchgeführt. So wurde zum Beispiel bereits ein Lehrrohr für die elektrische Zuleitung in die Erde gelegt. Ende der Woche folgen weitere vorbereitende Arbeiten im August-Horch-Bau, so dass nächste Woche mit der Elektroinstallation in der Halle begonnen werden kann.

Es geht voran …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s