Teststrecke – Bauphase 1 abgeschlossen

Seit reichlich einer Woche stehen nun auf dem Campus der WHZ die Betonfundamente für die Masten der Oberleitungsstrecke. Vier der Fundamente wurden oberirdisch, die restlichen fünf in die Erde gegossen.

Die tschechische Firma, die mit der Errichtung der Oberleitung beauftragt wurde, war eine Woche lang mit dem Ausheben der Löcher und dem Gießen der Fundamente beschäftigt. Nun können die neun Betonquader in Ruhe trocknen, bis dann die zweite Bauphase, die Installation der Masten in den Fundamenten,  beginnen wird.

Die Versuchsstrecke um den August-Horch-Bau soll gegen Ende des Jahres fertiggestellt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s